Projekte

Sanierung einer Großküche

Eine Großküche in Hamburg wurde umfangreich saniert.
Die 1975 bis 1977 errichtete Wohnanlage verfügt über eine Gewerbeküche, welche für geänderte Anforderungen umgebaut wurde.
In der umgeplanten Küche im Erdgeschoss sollen bis zu 1.200 Essen im Cook & Chill Verfahren produziert werden, welche dann in katholischen Schulen im südlichen Hamburg ausgeliefert und dort regeneriert werden.
In geringem Umfang (ca. 15 Essen) erfolgt eine Versorgung der Bewohner der Altenwohnanlage.
Die überplanten Räumlichkeiten für die geänderte Küchennutzung erhalten folgende technische Arbeitsmittel und Anlagen.
• 6 Kühlzellen für die Lagerung der Speisen und Vorräte, tlw. mit Schockkühlung.
• Küchenblock mit zwei Kochkesseln und Braisiere`s (Schmor- und Brattopfanlagen), etc.
• Heißluft-Dampfgeräte für die Zubereitung der Speisen.
• Für die Spülküchen ist eine Bandspülmaschine geplant.
• Müllkühler für die Lagerung organischen Abfalls (Außenaufstellung)
• Des weiteren sämtlich Kleinküchengeräte

Branche:

Sanierung, Umbau







zurück