Projekte

Büroumbau im Husumer Gewerbegebiet

Ein Gebäude der Deutschen Telekom aus den 70er Jahren am Rande des Husumer Gewerbegebietes wurde durch eine gezielte Modernisierung in nur 3 Monaten in ein attraktives, zeitgemäßes Bürogebäude für 20 Mitarbeiter mit ca. 400 m2 Bürofläche verwandelt.
Der zweckmäßige Verwaltungsbau aus den 70er Jahren an einer vielbefahrenen Straße Husums sollte nach Vorstellungen des neuen Nutzers zu einem modernen, zeitgemäßen Steuerbüro weiterentwickelt werden. Eine Corporate Design- Linie (CI) sollte hierzu passend entwickelt, und die Identität der neu zusammengesetzten Steuerkanzlei nach Außen hin dokumentiert werden.
Hierfür wurde der lange Flur durch das Entfernen der Flurwand in Teilen geöffnet, wobei ein großzügiger Empfangsbereich mit geschwungenem Tresen entstand.
In der Mitte des Flures errichteten wir zudem eine "Warteinsel" vor dem großen Besprechungsraum. An der gebogenen Wand mit gemütlicher Sitzbank, Snacks und Lektüre können Mandanten verweilen und sich angenommen fühlen.
Die Biegung der Wand setzt sich in dem Besprechungsraum bis in die Decke hinein fort. Der Besprechungsraum, wie auch sämtliche Büroräume sind mit einem IT - Netzwerk und aktuellen Techniken, wie Beamer, Lichtsteuerung und vielem mehr versehen.
Durch akustische Teilflächen an der Decke des Besprechungsraumes und einiger Büros wurde die Sprachverständlichkeit gezielt verbessert.
In einer Nische im hinteren Flurteil sind zentrale Geräte für alle Mitarbeiter zugänglich, ohne dass sie dem Mandanten gleich ins Auge stechen.

Branche:

Umbau

Werkbericht:

Werkbericht lesen (PDF)











zurück