Projekte

Neubau des Reedereigebäudes und Gäste-Service-Center in Wyk auf Föhr der W.D.R

Von der Föhr- Amrumer Reederei (W.D.R.) wurden 10 Architekturbüros aus Schleswig-Holstein und Hamburg um Entwurfsvorschläge für den Neubau des Reederei- und Gäste-Service-Centers im Hafen von Wyk auf Föhr gebeten.
Die ausschlaggebenden Stärken unseres Entwurfes waren der regionale Bezug, ein flexibles Innenraumkonzept für unterschiedliche Nutzungen und eine kurze Bauphase durch ein hohes Maß an Vorfertigung.
Wir realisierten das Reedereigebäude im Zusammenhang mit der Umgestaltung des Wyker Hafens, so daß eine darauf abgestimmte Wegeführung möglich wurde. Das Gebäude vermittelt einen ersten prägnanten Eindruck von Wyk und der Insel Föhr.
Das Gebäude bietet nicht nur 25 Beschäftigten der W.D.R ausreichend Platz, sondern auch dem Urlaubern im Gäste-Service-Center mit Kartenverkauf und großzügigem Wartebereich angemessene Räumlichkeiten, die auch einen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum umfassen. Barrierefreiheit für Gäste und Mitarbeiter konnte mit dem Neubau realisiert werden.
Dies überzeugte auch den Bauherren. Im Geschäftsbericht der Föhrer- Amrumer Reederei stand hierzu, dass " ... das neu errichtete Reedereigebäude an der Wyker Fährmole termingerecht bezogen werden konnte und die Gesamtkosten von rund 2,3 Mio um 100.000 Euro unter dem Budget liegen."
Fazit: "Das Gebäude erfüllt bei den Besuchern und Nutzern die hohen Erwartungen im Hinblick auf Zugänglichkeit und Servicefreundlichkeit."
Bauherr: Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH
Bauzeit: 10 Monate für Neubau
Gebäudegröße: 1.180m² Netto-Grundfläche
Leistungen: Architektenleistungen, LP 1-9
Die Reederei führt wegen der guten Erfahrungen auch in diesem Jahr eine weitere Baumaßnahme am W.D.R- Gebäude auf Amrum mit unserem Büro durch.
Einige Fotos mit freundlicher Unterstützung von Herrn Harald Bickel, Wyk auf Föhr.

Homepage:

http://www.faehre.de

Werkbericht:

Werkbericht lesen (PDF)











zurück