Aktuelles:

Neubau Einfamilienhaus in Husum (Hockensbüll)

Das geplante Einfamilienhaus in Husums Ortsteil Hockensbüll erhält zwei separat nutzbare...

Bürgerschule Husum, Sanierung in mehreren Abschnitten

In den Jahren 2017 bis 2019 sind mehrere Sanierungsabschnitte an der denkmalgeschützten...

Hermann-Tast-Schule Husum, Sanierung Umkleideräume

In den Dusch- und Umkleideräumen der schuleigenen Turnhalle in der HTS Husum sind Neuinstallationen...

Sanierung und Teilneubau der Husumer Rektor-Siemonsen-Schule Hauptschule eingeweiht

Die Sanierung und Erweiterung der Husumer Schule in der Schobüller Straße mit teilweisem Neubau wurde mit einem großen Schulfest im Beisein des Bürgermeisters und des stellv. Kreispräsidenten gefeiert ! Nach Ermittlung der Verbrauchswerte ist die Schule jetzt Spitzenreiter der Husumer Liegenschaften bei Energieeinsparungen.

Die Husumer Rektor- Siemonsen- Schule - ein Gebäude aus den 60- er Jahren des vorherigen Jahrhunderts - wurde umfangreich saniert. Ziel der Sanierung war hierbei, den ursprüngliche Charakter der Schule zu erhalten und dabei aktuelle Anforderungen an den Wärme- und Brandschutz zu erfüllen.

Neben der wärme- und brandschutztechnischen Sanierung der vorhandenen Gebäude wurde ein zweigeschossiger Neubau mit 4 Klassen und 2 modernen Computerräumen hinzugefügt. Die gute und dichte Bauausführung konnte mit Hilfe eines Blower- Door-Tests  belegt werden.

Auch in der Realität haben sich laut Husumer Nachrichten diese Anstrengungen ausgezahlt, da die Husumer Schule damit ` absoluter Spitzenreiter unter den Husumer Schulen ist.... da sie Ihren Energieverbrauch um die Hälfte senkte.´

Bei laufendem Schulbetrieb wurde diese große Baumaßnahme in mehreren Bauabschnitten realisiert. Architekt Koritzius: " Eine große Herausforderung für Planer, Handwerker und Nutzer, die wir im Rahmen einer detaillierten Terminplanung meistern konnten. In dieser Weise gelang es uns z. B. die alte, desolate Toilettenanlage durch einen großzügigen Neubau zu ersetzen. Barrierefreiheit hatte dabei unser besonderes Augenmerk !"

Der Bezug der neuen Gebäude erfolgte Anfang 2007 und auch der zusätzliche Schulhof im Bereich des abgebrochenen Schulgebäudes der Husumer Schule und die Überarbeitung der übrigen Außenanlagen ist fertiggestellt.

Im Rahmen des Schulbausanierungsprogrammes investierte die Stadt Husum 3,3 Mio. EUR in die Husumer Hauptschule. Verschiedenste Sanierungs-/ Neubauvarianten wurden durchgespielt, um eine über die gesamte Nutzungszeit wirtschaftliche Lösung zu ermitteln. Trotz diverser Provisorien zur Aufrechterhaltung des Schulbetriebes und der besonderen Herausforderungen einer Sanierung waren die Kosten jederzeit im geplanten Rahmen und konnten letztlich sogar etwas unterschritten werden. 

Die Einweihung der Husumer Schule erfolgte am Mittwoch, den 30. Mai 2007 mit einem großen Schulfest zu dem Schule, Bauschaffende und Politik eingeladen waren. Zum Programm gehörten Sketche und selbstkomponierte Stücke der Husumer Schüler und Lehrer, sowie Reden des stellv. Kreispräsidenten des Kreises Nordfriesland Manfred Strube und des Husumer Bürgermeisters Reiner Maas. Die ehemalige Schülerin und heutige Husumer Bürgervorsteherin Birgit Encke schnitt zur Eröffnung das Einweihungsband durch.